Ein einziger Satz, der dich sofort aus der Opferrolle holt

Ein einziger Satz, der dich sofort aus der Opferrolle holt

 

Wenn es dir so ähnlich geht wie mir, dann hast du dich schon irgendwann einmal in deinem Leben als Opfer gefühlt. Vielleicht als Opfer des Verhaltens eines anderen Menschen oder als Opfer deiner Lebensumstände.

Ich weiß zwar nicht wie es bei dir ist, aber ich habe mich in diesen Situationen immer ziemlich machtlos gefühlt.

Dann war es so einfach in die Opferrolle hineinzuschlüpfen und mich dann im Selbstmitleid zu suhlen. Leider nimmt die Opferrolle uns aber auch die Möglichkeit tatsächlich etwas in unserem Leben zu verändern.

Wir haben dann schnell das Gefühl überall im Leben zu scheitern, und dass nichts was wir tun auch nur irgendetwas bringt. Also machen wir dann meistens nichts oder nicht genug, um etwas zu verändern.

Wir stehen uns so selbst im Weg und fühlen uns dabei unfähig unser Leben wieder in den Griff zu bekommen und ihm eine klare und selbstbestimmte Richtung zu geben.

Um in solchen Momenten wieder einen Weg in deine eigene Kraft zu finden, schlage ich dir in dem Video einen Satz vor, der dir automatisch den Weg aus der Opferrolle aufzeigt.

 

 

War das hilfreich? Ich hoffe es doch. 😉 Falls nicht oder falls doch, kannst du mir gerne eine Nachricht schreiben oder einen Kommentar da lassen.

Bis bald,

Jonathan

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?