So findest du heraus was andere über dich denken

So findest du heraus was andere über dich denken

Machst du dir Sorgen darüber was andere über dich denken? Dann bist du damit nicht alleine. Tatsache ist, dass sich zu viele Menschen sorgen darüber machen was andere von ihnen denken. Und das sorgt für einiges an Selbstzweifeln und Unsicherheit im Auftreten.

In dem Video zeige ich dir, was andere wirklich von dir denken. Und wie du mit dieser Erkenntnis getrost damit aufhören kannst dir Sorgen über die (angenommene) Meinung anderer zu machen.

Transkript des Videos:

Stell dir mal vor du gehst über die Straße und siehst jemanden, der sich mitten in der Fußgängerzone auf den Rücken legt und es sich so richtig gemütlich macht. Was würdest du über diesen Menschen denken?

Vielleicht, dass er verrückt ist.

Aber danach? Wie lange würdest du darüber nachgrübeln wie verrückt oder komisch derjenige war?

Aller Wahrscheinlichkeit nach würdest du nach spätestens zwei Minuten wieder an deinen Tagesplan denken und den Fußgängerzonenlieger vergessen.

Jetzt stell dir mal vor du würdest dich in der Fußgängerzone einer großen Stadt selbst alleine auf den Rücken legen und in die Luft schauen.

Wie würde sich das anfühlen?

Was würden andere über dich denken?

Wie würden andere darauf reagieren?

Die Allermeisten würden an dir vorbeigehen, dich vielleicht nicht mal bemerken oder sich nur denken „Ah, da liegt jemand gerade in der Fußgängerzone. Womöglich ein bisschen verrückt.“

Aber dann würden sie keinen Gedanken mehr an dich verschwenden. Weil sie so beschäftigt mit sich und ihrem eigenen Leben sind.

Ich habe genau das, also mich in eine Fußgängerzone legen, früher mehrmals als Experiment gemacht und das einzige Mal als jemand auf mein Verhalten offen reagiert hat, war es ein älterer Herr, der mich gefragt hat, ob es mir gut gehe und ich Hilfe bräuchte. Und das war’s. Sonst hat sich niemand darum geschert.

Aber warum erzähle ich dir das Ganze jetzt? Um dir die Frage zu beantworten, was andere wirklich über dich denken.

Und zwar, andere Menschen denken viel weniger über dich nach als es dir vielleicht vorkommt. Nicht unbedingt, weil du ihnen egal bist, sondern, weil Menschen in der Regel viel zu sehr mit sich selbst und ihrem eigenen Leben beschäftigt sind, um überhaupt den Anreiz zu haben sich Gedanken über dich zu machen.

Menschen denken eigentlich nur über dich nach, wenn dein Verhalten für sie irgendwie relevant ist. D.h., wenn das was du tust positive oder negative Auswirkungen auf ihr Leben haben könnte.

Wenn du einfach nur aus der Reihe tanzt wie der „Verrückte“, der sich in die Fußgängerzone legt, dann denken sie vermutlich gar nicht über dich nach. Weil dann Verhalten keine Auswirkung auf ihr Leben hat. Sie denken ironischerweise viel eher darüber nach was andere von ihnen denken.

Während du dir also vielleicht Gedanken darüber machst was andere von dir denken, machen sich andere Gedanken darüber, was du von ihnen denkst.

Und deswegen lohnt es sich gar nicht für dich darüber nachzudenken, was andere von dir denken. Denn selbst, wenn sie sich Gedanken über dich und dein Verhalten machen sollten, dann spielst du mit deinem Überlegen, was sie jetzt genau über dich denken immer noch ein Ratespiel. Weil sie prinzipiell alles denken könnten.

Deswegen verschwende keine Zeit damit. Denn welche Meinung zählt denn für dich und dein Leben am meisten? Die deiner Freunde, die deines Nachbarn oder deine eigene?

Ganz klar deine eigene. Denn nur, wenn du das machst kannst du tatsächlich du selbst und authentisch sein. Wenn du aber der Meinung anderer mehr Beachtung schenkst, dann bist du nicht du selbst, sondern jemand anders und so per Definition unauthentisch. Gib deswegen deiner Meinung und Urteilskraft mehr Gewicht als der jedes anderen Menschen.

Natürlich solltest du schon darüber nachdenken, ob die Meinung anderer irgendwie gerechtfertigt sein könnte. Aber am Ende des Tages bestimmst immer noch du, ob du der Meinung einer anderen Person Beachtung schenkst oder du sie links liegen lässt.

Trotzdem mache ich immer wieder und wieder die Erfahrung, dass Menschen von ihren Annahmen, was andere von ihnen denken könnten, sich zurückhalten und hemmen lassen und sich selbst so die Freiheit verwehren ungezwungen sie selbst sein zu können.

Wie gesagt, natürlich sollte dir die Meinung anderer nicht vollkommen gleichgültig sein. Gleichzeitig sollte sie dich aber auch nicht in deinem Duselbst-Sein einschränken. Zumal in den meisten Fällen die Leute sich sowieso keine großen Gedanken über dein Verhalten machen und ich dir mit ziemlicher Sicherheit sagen kann, dass du dein eigenes Verhalten 1000-Mal empfindlicher und kritischer siehst als alle anderen.

Ich möchte dir einmal eine Frage stellen: Wenn dir garantiert wäre, dass andere dich mögen und wertschätzen, egal was du tust und wie du dich verhältst, was würdest du dann tun und wie würdest du dich verhalten? Denke mal darüber nach. Wenn es da einen deutlichen Unterschied gibt zwischen dem wie du dich in dem Fall verhalten würdest und du dich tatsächlich verhältst, dann hat die Meinung anderer noch einen zu großen Einfluss auf dich.

Deswegen mache dich davon frei. Denn nur, wenn du das machst kannst du wirklich authentisch und du selbst sein. Und paradoxerweise mögen Menschen genauso jemanden, der sich keine Gedanken darüber macht was andere von ihm denken und der somit vollkommen er selbst deutlich ist mehr als jemanden, der versucht es allen Recht zu machen und ja keinem zu nahe treten will.

Verrückt oder?

Wenn du mal darüber nachdenkst, eigentlich gar nicht so verrückt. Weil eine solche authentische Person ist ehrlich in ihrem Verhalten. Und wir Menschen lieben das. Weil uns diese Ehrlichkeit Gewissheit darüber gibt, dass diese Person mit offenen Karten spielt und wir uns auf ihre Art verlassen können.

Wenn du derart ehrlich in deinem Verhalten bist, bist so ganz du selbst und die Menschen um dich herum mögen dich umso mehr. Wenn das mal keine beispielhafte Win/Win-Situation ist.

Wie sieht das bei dir aus? Fällt es dir leicht du selbst und authentisch zu sein?

Oder hast du Angst davor aus der Reihe zu tanzen und machst dir Sorgen darüber, was andere über dich denken? Zweifelst du dabei an dir und würdest gerne selbstbewusst du selbst sein können?

Wenn dem so ist, dann habe ich hier einen Vorschlag für dich. Ich biete dir hiermit ein kostenloses Beratungsgespräch an. In diesem kostenlosen Beratungsgespräch werden wir dir einen Schritt-für-Schritt Plan erstellen, mit dem du deine Selbstzweifel aus dem Weg räumst und dir ein starkes Selbstbewusstsein aufbaust, ohne dass du dir Sorgen machen musst, was andere von dir denken.

Alles, was du dafür tun musst ist hier zu klicken und ein kurzes Bewerbungsformular auszufüllen.

Auch wenn ich dir nicht versprechen kann dir bald ein Beratungsgespräch anbieten zu können, weil ich viele Anfragen bekomme, schaue ich mir doch jede einzelne Anfrage an und mache im Zweifelsfall auch einmal eine Ausnahme.

So, das war’s von mir für heute und ich konnte dir den ein oder anderen Denkanstoß geben.

Halt die Ohren steif und wir sehn uns nächstes Mal!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?